Wer hat UniCollaboration entwickelt?

 

 

Diese Plattform und die darauf befindlichen Materialien wurden vom INTENT-Projektteam entwickelt.

 

Im Oktober 2011 wurden der INTENT-Gruppe (Integrating Telecollaborative Networks into Foreign Language Higher Education) von der Europäischen Kommission im Rahmen des Lifelong Learning Programme Gelder für ein 30-monatiges Projekt zugesprochen. Ziel des Projektes ist, die Vorteile von Telekollaboration als Werkzeug für virtuelle Mobilität im Fremdsprachenunterricht ins Bewusstsein von Lernenden, Lehrenden, Koordinatoren von Austauschprogrammen und der Leitung an Universitäten zu rufen.

 

Mitglieder des Teams:

 

 

EU Life Long Learning logo

Disclaimer

Users are responsible for the content they enter. Note that some of your content will be publicly visible.

This project has been funded with support from the European Commission. This website reflects the views only of the authors, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.